Die Geschichtsforscher

Stand: 18.08.08

Schulbild von Eileen HauboldAls eine der vier Grundschulen der Gemeinde Edemissen nimmt unsere Schule seit 1967 die Kinder aus den drei nördlich gelegenen Dörfern Wehnsen, Plockhorst und Eickenrode auf.
Dabei können die Plockhorster Schüler und Schülerinnen sich zu Fuß auf den Schulweg machen, die Kinder aus Wehnsen und Eickenrode erreichen uns mit dem Bus.
Unser Schulgebäude, das wir im August 2000 bezogen, wurde an Stelle des abgerissenen unzureichenden Schulhauses von 1957/58 errichtet unter Einbeziehung der beiden 1980 bzw. 1989 daran angebauten Klassenräume. Das nunmehr vierte Schulgebäude in Plockhorst seit Mitte des 18. Jahrhunderts (zur Schulgeschichte sei auf die Ortschronik verwiesen) fasst für die 70-80 Kinder unserer einzügigen Grundschule vier Klassenräume, einen Gruppenraum mit Bücherei und im eigentlichen Lehrmittelraum 8 Computer-Arbeitsplätze und je 2 Computer-Arbeitsplätze in den Klassen, dazu den nötigen Sanitärbereich. Lehrerzimmer und Schulleitungszimmer mit Sekretärinnenarbeitsplatz sind Pausen- und Arbeitsraum für das Kollegium.schule00002
Um die Gebäude herum erstreckt sich ein großzügiges, umweltfreundliches und Spiel anregendes Schulgelände mit Fußballplatz, Rasen mit Großspielgeräten, Kletterwand, Tischtennisplatte, Wäldchen und Schulgarten. Der gepflasterte Schulhofbereich wurde als Verkehrsübungsplatz zum Radfahren mit den nötigen Linien und Punkten versehen.
Unsere nahen Nachbarn sind der Kindergarten „Mullewapp“, der SSV Plockhorst mit zwei Sporthäusern und Tennisplatz und die Feuerwehr Plockhorst. Zu ihnen unterhält die Schule gutnachbarliche Beziehungen.

Dies ist ein Projekt im “Gesamtwerk” Geschichts@tlas Niedersachsen - um dort hinzugelangen klicke einfach auf das Bild!

Geschichtsatlas